Recommander ce blog Avertir le modérateur

       

Präsentation

 

Ruben Serra, Musiker und Sänger, geboren in Buenos Aires, lebte in la Boca, das mystische Zentrum des Argentinischen Tangos.

 

Er interpretiert auf dem diatonischen Bandoneon Stücke von Carlos Gardel sowie von anderen  bedeutenden Komponisten wie: Troilo, Pugliese, Piazzola.

 

Nach zahlreichen Konzerten in Latein Amerika: Mexico, Guatemala, Brasil, Chili, sowie Kanada und USA erreichte er 2005 Frankreich anlässlich  des Festivals „Menton, ma ville est tango“

 

  2006 entschied  er sich, in Frankreich zu bleiben.

 

Ausgewählt vom „Orchestre régional Cannes Provence Côte d’Azur in Rahme der Ehrenbietung an Gabriel Yared interpretiert er der Tango de l’impasse, die Filmmusik von la lune dans le caniveau von Jean-Jacques Beineix.

 

2007 komponiert er für die Chineski Gruppe ein  Musik Stück für deren neues Album.

 

In diesem selben Jahre gründet  er Das Quartet  „Buenos Aires Serra“ und animiert zahlreiche Milongas.

 

Seit 2009 tritt er allein oder in Begleitung von professionellen Tänzern in Frankreich, Spanien und Italien auf.

 

Ruben Serra vermittelt uns seine Passion für den Tango durch einen subtilen Dialog zwischen Musik, Gesang und Tanz.